Schnipp schnapp, Haare ab

Haare abNach dem zweiten Chemo-Cocktail war es soweit: Die Haare mussten runter, denn sie fielen von mir, wie Nadeln vom Tannenbaum. ​Puhh, das war emotional alles andere als einfach. Ich hatte schon immer sehr volles und schönes Haar, das ich auch liebevoll gehegt und gepflegt habe. Kurzum: Dieser Schritt tat mir im Herzen weh. Der Kurzhaarschnitt für die Haarspende war ein Spaziergang dagegen. Adieu, ihr Haare, ihr werdet mir fehlen. Zum Glück haben mich die Mädels mental ordentlich aufgepäppelt – am Ende haben wir sogar richtig viel gelacht und jede Menge Spaß gehabt.

Komfortzone? Was ist das?

Ständig die eigene Komfortzone zu verlassen, ist hart. Verdammt hart. Aber es verleiht mir letztlich auch Kraft. Jede Menge Power sogar. Manchmal denke ich, ich könnte Bäume ausreisen und nichts kann mich mehr erschüttern. Ehrlich gesagt, weiß ich auch momentan gar nicht mehr, wo genau meine Komfortzone ist.

Haare zu verlieren, ist doof, aber kein Weltuntergang

Haartuch

Haare ab, Perücke aufJa, ich gebe dir meine Haare, Donald, aber ich gebe dir nicht mein Leben. Ich habe mir bereits im Vorfeld drei unterschiedliche Perücken besorgt und besitze als Shopaholic zahlreiche bunte Tücher, die nun auch um den Kopf gezwirbelt werden. Kurzum: Ich mache mir eine richtige Gaudi daraus, jetzt jeden Tag anders auszusehen und meinen Kopfschmuck nach Lust und Laune individuell zu gestalten. Die Ausstattung steht. Ich gebe euch in einem späteren Beitrag gerne weitere Einblicke in das Leben „oben ohne“. Stay tuned.

Anja
Hi, ich bin Anja und habe dieses Blog im Februar 2017 ins Leben gerufen. Die Idee entstand direkt nach der Diagnose des Brustkrebs‘. Also legte ich los. Die Leidenschaft zur Kommunikation wurde mir in die Wiege gelegt und ist seither nicht erloschen. Ich liebe es, meine Gedanken in Wörter zu packen oder sie mit meiner Fotobüchse visuell einzufangen. Damit höre ich jetzt nicht auf – gerade jetzt nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.